Pressemitteilung Pressekonferenz am 22.08.2019


Veröffentlichung der Forderungen FridaysForFuture Hannover
Wir fordern eine Zukunft – für alle!


Sehr geehrte Damen und Herren,
wir haben keine Zeit mehr! Keine Zeit für leere Versprechungen in der Klimapolitik und keine
Zeit mehr, nur über das Handeln zu reden. Seit über einem halben Jahr gehen wir in Hannover
und in zahlreichen anderen Städten auf die Straße und fordern Handlungen von der Politik
und der Wirtschaft.
Auf Bundesebene ist die FridaysForFuture Bewegung bereits sehr konkret geworden. Jetzt
fordern wir auch die Stadt und Region Hannover auf, Verantwortung zu übernehmen und konkrete Handlungen folgen zu lassen. In den letzten Monaten haben wir, in Zusammenarbeit mit
Expertinnen und Experten, und unter der Berücksichtigung des momentanen Stillstands in der
Klimapolitik, Forderungen erarbeitet.
Diese Forderungen richten sich direkt und sehr konkret an die Stadt und Region Hannover.
Wir fordern Handlungen der Politik um als Landeshauptstadt von Niedersachsen mit gutem
Beispiel vorweg zu gehen und als Region ihren Teil zur Bewältigung des Klimaproblems beizutragen. Wir fordern die Stadt und Region Hannover auf, endlich Verantwortung zu übernehmen!
Wir laden Sie daher herzlich zu unserer Pressekonferenz am 22.08.19 um 10 Uhr in das
Haus der Jugend, Maschstraße 22-24, 30169 Hannover, ein.
Die FridaysForFuture Ortsgruppe Hannover wird Ihnen ihre Forderungen vorab vorstellen und
bezüglich Fragen zur Verfügung stehen. Die Forderungen werden erst zu einem späteren Zeitpunkt auf der Website fridaysforfuture-hannover.de öffentlich gemacht.
Auf der Pressekonferenz können Sie bereits vorher einen Einblick in das Forderungspapier
erhalten und den Aktivist*innen persönlich Fragen stellen.
Wir freuen uns, Sie am 22.08 begrüßen zu dürfen.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an
presse@fridaysforfuture-hannover.de
Mit freundlichen Grüßen,
FridaysForFuture Hannover