Happy Birthday? – Das Paris Abkommen wird 5 Jahre alt

Anlässlich des fünfjährigen Bestehens des Pariser Klimaabkommens fanden am Freitag, den 11. Dezember, weltweit Fridays For Future Proteste statt. Unter dem Motto #FightFor1Point5 organisierte auch Fridays for Future Hannover am 11.12.20 eine Aktion in Form eines „Walk of Shame“. Dieser begann um 15:30Uhr am Opernplatz und führt über das Steintor, wo es einen kurzen Redebeitrag gab, zum Landtag.

Am 12.12.2015 unterzeichneten 195 Staaten in Paris das größte bisherige Klimaabkommen. Mit dem Abkommen verpflichten sich die Staaten die Erderwärmung auf deutlich unter 2 Grad, wenn möglich 1,5 Grad zu begrenzen, um unumkehrbare Effekte durch das Überschreiten sogenannter „Kipppunkte“ im Klimasystem sicher zu verhindern.Schon seit der Gründung setzt die Fridays for Future Bewegung sich für Klimagerechtigkeit und für die Einhaltung des 1,5-Grad-Ziels ein. In Deutschland fordert sie u.a. Klimaneutralität bis 2035 sowie einen beschleunigten Ausbau erneuerbarer Energien mit vollständig klimaneutraler Energieversorgung ab 2035.

Am 11.Dezember berät der Europäische Rat über das  neue CO2-Reduktionsziel der Europäischen Union bis 2030. Dieser sieht eine Reduktion von 50-55% vor. Das Europäische Parlament hatte sich zuletzt im Oktober für ein Reduktionsziel in der Höhe von 60% ausgesprochen.

Klimacamp

Nach drei Monaten Planung steht es jetzt endlich: Unser Klimacamp! Direkt neben dem Rathaus haben…
Weiterlesen

Wir fordern!

Demo zur Veröffentlichung unserer Forderungen am 09.07. In den letzten Wochen und Monaten haben wir…
Weiterlesen