Klimacamp

Nach drei Monaten Planung steht es jetzt endlich: Unser Klimacamp!


Direkt neben dem Rathaus haben wir unsere Zelte aufgeschlagen und fühlen uns hier sehr wohl. Da lässt es sich gut noch ein paar Jahre aushalten (auch wenn wir hoffen, dass es nicht so lange dauert, bis die Politik handelt).Durch den Regen verlief der erste Tag leider etwas anders als gedacht.
Alles war nass und wir hatten keine Strom, da unseren Solarzellen die Sonne fehlte.
Zum Glück gab es nach der Demo frische Pommes für alle und so haben wir das Beste aus dem Tag gemacht.

Schon am ersten Tag des Klimacamps haben wir viele interessante Gespräche mit Passant*innen geführt.
Den ersten Abend haben wir im regendichten Gemeinschaftszelt bei einer Runde Wizard ausklingen lassen. Durch die Nachtwache sind wir alle ein bisschen müde (Kaffee konnten wir ja dank fehlendem Strom nicht kochen) aber ansonsten glücklich nach einer erfolgreichen Demo im trockenen Zelt eingeschlafen.

Dank Freifunk Hannover gibt es hier auch Internet, so können wir uns von hieraus organisieren und arbeiten.
Ausgeschlafen haben wir uns dann heute zum ersten Plenum im Klimacamp getroffen und viele spannende Dinge für die nächsten Wochen geplant. In Zukunft wollen wir hier zusammen Zeit verbringen, neues lernen, Menschen zusammenbringen und politischen Druck ausüben.

Ein 25 Meter Banner verkündet unmissverständlich „wir bleiben bis ihr handelt“.
Dafür brauchen wir eure Unterstützung!

Kommt gerne vorbei, wir freuen uns auf euch. Mehr Infos findest du hier.

Zentralstreik in Berlin 22.10.2021
#IhrlasstunskeineWahl Am 22.10 gehen wir erneut massenweise auf die Straße! Denn: Die …
24.09. klimastreik in hannover
Am 24.09. ist der globale Klimastreik in Hannover. Bei uns geht es um …
Offener Brief an die Bürger*innen der Stadt Hannover
An die Bürger*innen der Stadt Hannover Die Bilder dieses Sommers sind kaum …
Niedersachsen Streik 03.09.
Am 03.09. organisieren Ortsgruppen aus ganz Niedersachen, kurz vor den Kommunalwahlen, eine landesweite …