ENDFOSSIL Hannover – Das Fossile System bekämpfen

Der 11te globale Klimastreik am 23.09.2022 ist erst der Beginn. Der Beginn eines Herbstes voller Aktionen. 

Unter anderem mit EndFossil! 

Zur 27. UN-Klimakonferenz besetzen wir als Fridays For Future mit dem Bündnis EndFossil Hannover auf der ganzen Welt und in vielen Städten Deutschlands die Schulen und Unis. 

EndFossil Hannover
EndFossil Hannover

Was ist EndFossil Hannover? 

Endfossil Hannover an der Leibniz Uni Hannover ist Teil einer weltweiten Bewegung – eine weltweite Bewegung, die den Klimastreik auf ein neues Level hebt. Ob in Pennsilvania, Lissabon, Abidjan, Mexico City, Zürich oder Köln – in über 100 Städten weltweit werden im November im Rahmen von EndFossil Occupy Schulen und Unis besetzt. 

Was fordern wir? 

Wir fordern KlimaGERECHTIGKEIT und das Ende aller fossilen Energien! Unser Ziel ist es, das System zu verändern, indem wir die fossile Industrie weltweit stoppen. Die fossile Industrie ist der Grundpfeiler unseres Systems. Eines Systems, dass von Anfang an zum Scheitern verurteilt war, da es auf Ausbeutung und Unterdrückung beruht. Aber die Klimagerechtigkeitsbewegung hat die Möglichkeit diese Welt zu verändern und dafür zu sorgen, dass die fossilen Rohstoffe im Boden bleiben. 

Es werden aber auch Forderungen an die Uni selbst gestellt, sowie an die Politik und lokale Forderungen an die Stadt, wie etwa der klare Rodungsstopp in der LeineMasch. Jedoch werden diese Forderungen momentan noch genau ausformuliert und mit der weltweiten Bewegung abgestimmt.

Warum ausgerechnet Unis? 

Was mit braven Demos auf der Straße zu erreichen ist, haben wir längst ausgereizt. Nach vier Jahren Demonstrationen und kaum politischen Veränderungen ist es Zeit für einen neuen Ansatz. Wir müssen den Klimakampf zurück an den Ort des alltäglichen Lebens bringen. An den Ort, wo Entscheidungen getroffen werden, wo Bildung vorangetrieben wird und wo Zusammenleben passiert. Als Ort der Bildung sollten Unis gesellschaftlichen Wandel aktiv vorantreiben. Und wenn das nicht durch die Unis passiert, passiert es durch uns!

 Zu Besetzen heißt, das alltägliche Leben zu stören! Zu Besetzen heißt die Normalität und das “Weiter So” zu hinterfragen. Wir werden die Normalität stören, weil wir nicht länger so tun können als wäre alles in Ordnung. Es ist unsere Pflicht als Jugend und Gesellschaft zu kämpfen.

Wer ist EndFossil Hannover? 

Wir, das sind Menschen von FridaysForFuture, Ende Gelände, LeinemaschBLEIBT, Chico Mendes und vielen weiteren Klimagerechtitgeiktssgruppen. Außerdem Studis, Professor*innen, Eltern, Arbeiter*innen und auch du  bist herzlich eingeladen, bei uns mitzuwirken! 

Du willst mehr über EndFossil Hannover erfahren?

Auf der Webseite von EndFossil Hannover kannst Du noch viel mehr erfahren.